R/C Modellbau

Nachdem ich mit LMH und Zoom 450 das Helifliegen gelernt haben, kam der Wunsch nach einem größeren Heli auf. Also wurden Zeitungen gewälz und das Internet nach einen vermeindlichen Nachfolger durchsucht. Eigentlich wollte ich immer schon einen Logo haben aber irgendwas hat mich davon abgehalten. Irgendwie hab ich dann ein (vermeindliches) Angebot eines Raptor E550 gefunden und dann auch zugeschlagen. Man versprach mir, defekte oder nicht mehr ansehnliche Teile zu ersetzen. Dazu habe ich dann 3 Futaba S3152, einen Gy401 mit S9254 gekauft. Was ich bekommen habe sieht man in den folgenden Bildern.




Was man nicht sieht, ist das defekte, gerissene Hauptriemenrad und die diversen anderen baulichen Unzulänglichkeiten.
Nach einiger Arbeit und Austausch defekter Teile, dem restlichen Zusammenbau nach Bauanleitung wurde dann der Raptor (flug-) fertig gemacht. Zuerst als 550er, später dann durch den Austausch von Heckrohr, Riemen, Ansteuerdraht und Blättern zum 620er umgebaut.





Der Heli fliegt mit den oben genannten Komponenten, der original Motor/Regler Kombi, mit einem 10er Ritzel bei ca.1750Umdr. wie der sprichwörtliche "VW Käfer". Dieser Heli war und ist kein Fehler :D