Verschiedenes

SOS-Kinderdorf
Weil ich (wir) das Glück haben, gesunde und versorgte Kinder zu haben und es uns ja eigentlich doch recht gut geht, hatte ich mit meiner Frau entschieden, eine Patenschaft für ein Kind zu übernehmen, um Ihn auch eine Zukunft zu geben. Es ist kein sehr großer finanzieller Aufwand nötig um ein Kind zu versorgen. 


DKMS 
steht für Deutsche KnochenMark Spenderdatei. Diese Organisation ist der letzte Strohhalm für alle Leukämie Erkrankten. Durch einige betroffene Personen in meinem direktem Umfeld und unserer Stadt wurde mir bewusst, das ich es einfach nicht verantworten kann, mich nicht testen zu lassen. Da es heute möglich ist, die lebensrettende Spende in den meisten Fällen in Form von Stammzellen zu erbringen, ist das Risiko von eins, der operativen Entnahme von Knochenmark relativ niedrig. Es sollte jeder mal in sich gehen und überlegen, ob er nicht auch ein Lebensretter werden möchte. Wer mehr Informationen haben möchte kann diese auf der Homepage der DKMS bekommen.